Alle Blogeinträge > Blog > Alle Blogeinträge > Ausstellung Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen
Ausstellung Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen

21 Mai 2015, Geposted von Team in Alle Blogeinträge, Jugendliche, keine Kommentare.

Ausstellung Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen


Vom 23.06. bis 02.07.15 wird in Offenburg die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen. Baden-Württemberg für Toleranz und Menschlichkeit“ der Friedrich Ebert Stiftung zu sehen sein. Die Ausstellung dient dazu, Schülerinnen und Schüler zielgruppengerecht über das Thema ‚Rechtsextremismus‘ zu informieren, zu sensibilisieren und über die Gefahren des rechten Gedankenguts für die Demokratie und die Gesellschaft aufzuklären.

Die Ausstellung wird von Dienstag, 23.06. bis Freitag, 26.06.15 in der Aula der Erich – Kästner –Realschule und von Montag, 29.06. – Donnerstag, 02.07.15 im Stadtteil – und Familienzentrum am Mühlbach zu sehen sein.

Schüler als Guides
Das besondere Angebot der Friedrich-Ebert-Stiftung im Rahmen der Ausstellung ist, dass speziell geschulte Teamer Schülerinnen und Schüler zu Guides ausbilden, die dann im Ausstellungszeitraum ihre Mitschüler durch die Ausstellung führen können. Die Schulung der Mentoren findet am Dienstag 23.06.2015 von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr in der Erich-Kästner-Realschule statt.

Ausstellungseröffnung
Am Dienstag, 23.06.15 wird es um 19:00 Uhr eine Auftaktveranstaltung zur Ausstellung in der Aula der Erich – Kästner –Realschule geben, zu der Sie alle herzlich eingeladen sind.

Führungen durch die Ausstellung
Für Sie besteht ab dem 24.06. während des Ausstellungszeitraums die Möglichkeit, mit Ihren Schulklassen im Rahmen des Unterrichts von unseren Schülerguides durch die Ausstellung geführt zu werden.
Hierzu können Sie sich anmelden:

Ausstellungsort 1
Erich – Kästner – Realschule ( 24. – 26.06.15). Ansprechpartner Ralph Klingberg im Bunten Haus, 0781-9481269, (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen).

Ausstellungsort 2
SFZ am Mühlbach ( 29.06. – 02.07.15). Ansprechpartner Simone Müller im SFZ am Mühlbach, 0781 / 63918816, (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen).


Die Ausstellung richtet sich an SchülerInnen ab der 8. Klasse
Wir bitten Sie im Unterricht auf das Projekt aufmerksam zu machen und SchülerInnen zu fragen, ob sie als Guides / MentorInnen mitmachen möchten.

Bitte machen Sie (nicht nur im Geschichts- und Politikunterricht!) rege Gebrauch von diesem Angebot, damit möglichst viele SchülerInnen von der Ausstellung profitieren können und wir auch an unseren Schule offen gegen Rechtsextremismus eintreten.

Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit Ralph Klingberg (Buntes Haus) und Marcel Karow (Streetwork Stadt Offenburg), Experten der Jugendarbeit, zum Thema in den Unterricht einzuladen.

Als Download ist eine ZIP-Datei mit einer Checkliste, Materialien für den Schul-Unterricht und weiteren Informationen verfügbar.

Ein gemeinsames Projekt von

ausstellungspartner

http://www.buntes-haus-offenburg.de/wp-content/themes/press