Blog > Alle Blogeinträge > Stockkampfkunst – die Kunst der wirbelnden Stöcke
Stockkampfkunst – die Kunst der wirbelnden Stöcke

27 Mrz 2012, Geposted von Team in Alle Blogeinträge, Jugendliche, Kinder, keine Kommentare.

Stockkampfkunst – die Kunst der wirbelnden Stöcke


Hast du Spaß an Bewegung? Freust du dich über Ungewohntes? Dann ist „Die Kunst der wirbelnden Stöcke” genau das Richtige für dich.

Der Stockkampf der Philippinen in Verbindung mit einfachen Fitnessübungen führt zu ganzheitlichem Training von Körper, Geist und Seele. Wir sind schnell und langsam, hart und weich, laut und leise, sehend und blind – aber immer in Bewegung. Du kommst in Kontakt mit dir und den anderen Teilnehmern und erfährst im spielerischen Miteinander kämpfen ein Geben und Nehmen und die Verantwortung für dich und den / die Partner.

Die Kurse umfassen 6 Einheiten und finden immer Freitags ab dem 20.04.12  in der Aula der Anne-Frank- / Erich-Kästner-Realschule statt. (20. und. 27. April, 4., 11., 18., und  25. Mai 2012.), der Kursleiter ist  Mathias Seefeld, Grund – und Hauptschullehrer, Theater –und Erlebnispädagoge, Stockkampf- und Bewegungskünstler.

Der Kurs für Kinder der 3. und 4. Klassen ist von 15.30 – 16.45 Uhr und kostet 15.- €.

Der Kurs für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene ist von 17.00 – 18.30 Uhr und kostet 30,- €.

Kursgebühr ist mit der schriftlichen Anmeldung im Bunten Haus zu bezahlen. Der Jugend- und Erwachsenen-Kurs ist mindestens zur Hälfte mit Jugendlichen besetzt. Team Anmeldung Jugendlicher / Erwachsener werden bevorzugt!

Anmeldeformulare gibt es hier unter Downlads.

http://www.buntes-haus-offenburg.de/wp-content/themes/press